Temptation of Darkness
  Drachen
 
"
Drachenalter:
 
1.) Nestlingalter: 0 - 100 Jahre
 
- Flügel können benutzt werden, jedoch nur mit Bruchlandung und schlechtem Start. Es können maximal 20 Kilometer geflogen werden ohne Pause
- Feuerdrüse ist in der Ausbildung. Ab einer 2 Meter Stichflamme hat der Nestling starke Halsschmerzen und kann keine Flamme mehr speien am Tag
- Besondere Drüse ist noch nicht ausgebildet
- Die Schuppen sind nur so hart wie Leder. Am Bauch sind die Schuppen noch weicher. Die Klauen sind hart wie Holz
- Ab diesem Alter können sie schon im Dunklen sehen
- Geruchssinn in Ausbildung (wie ein Hund)
- Falls erblich bedingt, Schwefelspeichel vorhanden
- Wandlung ab 50 Jahren trainierbar
 
2.) Jungdrachenalter: 101 - 500 Jahre
 
- Ein Flug ist möglich, jedoch ohne astreinen Start und Landung. Es können maximal 200 Kilometer geflogen werden ohne Pause
- Feuerdrüse ist nutzbar. Drei Stichflammen am Tag sind möglich, ohne Schmerzen
- Besondere Drüse ist in der Ausbildung, wie im Nestlingstatus
- Die Schuppen sind so hart wie gehärtetes Leder. Am Bauch sind die Schuppen so hart wie Leder. Die Klauen sind hart wie Horn
- Geruchssinn ist gut ausgebildet (besser als ein Hund)
 
3.) Drachenalter: 501 - 1000 Jahre
 
- Guter Flug möglich mit astreinem Start und Landung. Es können 1000 Kilometer geflogen werden ohne Pause
- Feuerdrüse ist vollends ausgebildet
- Besondere Drüse ist nutzbar, wie im Jungdrachenstatus
- Die Schuppen und Klauen sind hart wie Stahl. Am Bauch sind die Schuppen so hart wie stark gehärtetes Leder
- Geruchssinn komplett ausgebildet
- Drakonischer Augenfluch ebenfalls nutzbar
- Wenn erblich vorhanden, bilden sich die neuen Zahnreihen aus
 
4.) Erwachsenes Drachenalter: 1001 - 1500 Jahre
 
- Es können nun bis zu 2000 Kilometer geflogen werden ohne Pause
- Besondere Drüse ist vollends ausgebildet
- Die Schuppen und Klauen sind hart wie Eisen, am Bauch sind die Schuppen so hart wie Stahl
- Die Drachenkraft kann in allen Gestalten genutzt werden, wenn genug trainiert wird
 
5.) Ehrwürdiges Drachenalter: 1501 - 2000 Jahre
 
- Es kann so viel geflogen werden wie der Drache will
- Die Schuppen werden hart wie Kruppstahl, am Bauch so hart wie Eisen
- Das Feuer wird zu reinem Urfeuer
 
6.) Altehrwürdiges Drachenalter: 2001 - 5000 Jahre
 
- Die Schuppen und Klauen werden doppelt so hart
- Die Fähigkeiten der besonderen Drüse werden zu reinster Urenergie
 
7.) Uraltehrwürdiges Drachenalter: 5001 - 8000 Jahre
 
- Die Schuppen und Klauen sind hart wie Mithril an Bauch und den anderen Körperteilen
 
8.) Uraltehrwürdigster Großmeister: ab 8001 Jahren
 
- Die Schuppen und Klauen sind unzerstörbar
 
 
Drachenrassen:
 
Anmerkungen zu den Gesinnungen - Auflistung, typische Sätze der Gesinnungen und Beispiele was ein guter, böser oder neutraler Drachen machen wird:
 
Rechtschaffen Gut („Wir sind die Guten!“ - Heldengesinnung)
Neutral Gut („Helfen ist die oberste Pflicht, doch müssen wir aufpassen, dass wir keinen bösen Buben helfen!“ - Pflichtbewusste Gesinnung)
Chaotisch Gut („Ich helfe dir so lange, bis ich nicht mehr alleine durchkomme, dann musst du alleine durch!“ - Gütige, meist wilde Gesinnung, aber mit dem Herz am rechten Fleck)
 
 
Rechtschaffen Neutral („Ich würde ja gern helfen, aber ich habe leider einen Termin beim Barbier!“ - Tendierung zum Guten, aber eher gleichgültige Gesinnung)
Neutral („Das große Gleichgewicht muss erhalten bleiben. Weder das Eine noch das Andere!“ - Druidengesinnung, komplettes Bewahren der großen Balance steht im Vordergrund)
Chaotisch Neutral („Das Haus brennt sicher fein! Mir egal, ob mich jemand erwischt.“ - Gesinnung von Verrückten!)
 
 
Rechtschaffen Böse („Wenn wir sie nicht töten dürfen, begraben wir sie eben lebendig!“ - Verschlagene, hinterhältige Gesinnung)
Neutral Böse („Dem Barbier wird das Messer nicht über, sondern durch die Kehle gezogen!“ - Verrätergesinnung)
Chaotisch Böse („Wer die Kraft hat, hat das Sagen!“ – Gesinnung von wilden, skrupellosen, brutalen Barbaren / von Orks als Musterbeispiel)
 
Rechtschaffen Gute Drachen werden …
 
Immer ihr Wort halten
Lügen vermeiden
Niemals einen unbewaffneten Feind angreifen
Niemals einen Unschuldigen verletzen
Niemals Jemanden foltern
Niemals aus Spaß Jemanden umbringen
Immer Anderen helfen
Gut in einer Gruppe arbeiten
Höhergestellt, das Gesetz und die Ehre respektieren
Niemals einen Freund betrügen
 
Neutral Gute Drachen werden …
 
Ihr anderen guten Personen gegebenes Wort halten
Nur Personen mit böser Gesinnung anlügen
Niemals einen Unbewaffneten angreifen oder töten
Niemals Unschuldige verletzen
Niemals aus Spaß töten
Niemals Folterungen anwenden
Immer anderen helfen
Das Gesetz dehnen, wenn es sinnvoll erscheint
Niemals einen Freund betrügen
Gut in Gruppen zusammenarbeiten
 
Chaotisch Gute Drachen werden …
 
Ihr anderen guten Personen gegebenes Wort halten
Nur böse oder neutrale Personen belügen
Niemals einen Unbewaffneten angreifen
Niemals Unschuldige verletzen
Niemals aus Spaß foltern, aber Gewalt anwenden, um an Informationen zu gelangen
Niemals zum Spaß töten
Immer Anderen helfen
Versuchen innerhalb des Gesetzes zu leben
Höhergestellten und Regierungen misstrauen
Niemals einen Freund betrügen
 
Rechtschaffen Neutrale Drachen werden …
 
Immer ihr Wort halten
Lügen vermeiden
Einen Unbewaffneten nur unter Befehl töten
Keine Unschuldigen verletzen, außer es wird ihnen befohlen
Nur jemanden in Not helfen, wenn sie müssen
Niemals aus Spaß töten
Niemals jemanden foltern, außer man befiehlt es ihnen
Höhergestellte, das Gesetz und die Ehre respektieren
Niemals einen Freund betrügen
Niemals das Gesetz brechen
 
Neutrale Drachen werden …
 
Ihr Wort halten, wenn es das Gleichgewicht nicht stört
Andere anlügen, wenn es das Gleichgewicht erfordert
Unbewaffnete unter Umständen angreifen
Niemals einen Unschuldigen angreifen oder töten
Folterungen anwenden, jedoch niemals zum Spaß
Oft Anderen helfen
Niemals zum Spaß jemanden töten
Das Gesetz brechen, wenn es nötig ist
Niemals einen Freund betrügen, außer das Gleichgewicht verlangt es
Manchmal in Gruppen zusammenarbeiten
 
Chaotisch Neutrale Drachen werden …
 
So wahnsinnig unberechenbar, dass man für sie kein Schema finden kann
Wer solch einen Drachen spielen möchte, kann tun und lassen was immer ihm gefällt
 
Rechtschaffen Böse Drachen werden …
 
Immer ihr Ehrenwort halten
Nur jene belügen und betrügen, die seinem Respekt nicht würdig sind
Unter Umständen Unbewaffnete töten
Unter Umständen Unschuldige verletzen oder töten
Unter Umständen aus Spaß töten
Sich nicht auf Folter verlassen, wenden sie aber dennoch an
Selbstdisziplin und die Ehre respektieren
Mit Anderen zusammenarbeiten, um ihre Ziele zu erreichen
Niemals einen Freund betrügen
 
Neutral Böse Drachen werden …
 
Ihr Wort nicht unbedingt halten
Andere belügen und betrügen
Unbewaffnete angreifen, denn diese sind leichter zu besiegen
Unschuldige verletzen oder missbrauchen
Folterungen zum Spaß oder Verhör anwenden
Aus reinem Spaß töten
Nicht ohne Gegenleistung helfen
Das Gesetz brechen, wenn es ihnen sinnvoll erscheint
Freunde betrügen, wenn es ihrer Sache dient
Mit Anderen zusammenarbeiten, wenn es sie ihrem Ziel näher bringt
 
Chaotisch Böse Drachen werden …
 
Selten ihr Wort halten
Jeden belügen und betrügen
Auf jeden Fall auch Unbewaffnete angreifen oder töten
Unschuldige missbrauchen oder töten
Andere aus Spaß und für Informationen foltern
Aus reiner Freude töten
Nicht gut in Gruppen zusammenarbeiten
Ehre, Autorität und Selbstdisziplin verachten
Ohne zu zögern Freunde betrügen
Anderen helfen, aber nur wenn sie Nutzen daraus ziehen
 
 
WichtigeAnmerkung:
 
Die Grundgesinnung eines Drachen kann durch schwere Momente in seinem Leben stark erschüttert werden, sodass selbst ein Golddrache mit Rechtschaffen Guter Grundgesinnung zur Chaotisch Bösen Aktualgesinnung umschwenken kann!!
 
 
1.     Seltene Spezien:
 
Schattendrache: Element Schatten / Grundgesinnung: Chaotisch Böse
 
Stammvater: Dughab (vor 6000 Jahren in einem Territorialkrieg gestorben)
 
 
 
Bekannteste Familie: Uregôx
 
Uregôx – Schattenkrieger: Ab dem erwachsenen Drachenalter können die Uregôx mit Hilfe ihrer Fähigkeiten Schattenkrieger erschaffen. Diese Kreaturen haben die Stärke eines Dämons und sind nur durch grelles Licht oder starke Magie zu vernichten.
 
 
-          Wird im Schatten unsichtbar, da er sich perfekt tarnen kann
-          Maximal 2 Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Hauch des Schattendrachen: Giftige Schattenwolke, die bei Warmblütern Erstickungsanfälle auslösen können. In dieser Wolke prasseln schwarze, unheilige Blitze auf das Opfer nieder
-          Schwefelhaltiger Speichel
-          Nachtsicht, wie bei allen Drachen
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich (Bei Hypnose mit Augen: Blindheit, Stummheit, Krankheiten, Hypnose oder Amnesie)
-          Wandlung in Schattendrachenmensch und Mensch möglich
-          Können mit dem Schatten verschmelzen
-          Vom Nestling- bis zum erwachsenen Drachenalter können sie durch Aufenthalt im Schatten wachsen und somit innerhalb von 2 Jahren ein ganzes Altersstadium überspringen (Beispiel: Ein Nestling lebt 2 Jahre lang im Schatten und ist danach im Jungdrachenstatus)! Sie können nur bis zum erwachsenen Drachenalter wachsen, danach verschmelzen sie nur noch mit dem Schatten
-          Werden bis maximal 40 Meter groß
 
 
Regenbogendrache: Zusatzelement Magie / Grundgesinnung: Neutral
 
Stammvater: Derecoss (Vor 4000 Jahren von den Schöpfern getötet worden)
 
 
 
 
Bekannteste Familie: Ss’leszzam:
 
Ss’leszzam – Magieabsorption: Ab dem ehrwürdigen Drachenalter können die Ss’leszzam einem Magieanwender seine gesamte magische Energie über 10 Kampfrunden – in denen sie hiflos sind – absaugen, sodass der Magieanwender über keinerlei magische Energie mehr verfügt, sich diese aber wieder aneignen kann, durch intensives Training. Diese Magieenergie stärkt den Regenbogendrachen permanent. Der Kraftanstieg kommt auf die Macht des Magieanwenders an!
 
 
-          Kann an Manabrunnen – natürliche Magievorkommen des Planeten – unsichtbar werden
-          Wird von Magie geheilt (Immunität)
-          Nur eine Zahnreihe pro Kiefer
-          Hauch des Regenbogens: Ein Giftgashauch in allen Regenbogenfarben:
Rot: Feuer
Orange: Lähmung
Gelb: Heilzauber
Grün: hochkonzentriertes Gift
Blau: Eis
Violett: reinste Magie
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Wandlung in Regenbogendrachenmensch und Mensch ist möglich
-          Können sich ab gewissem Alter in reine Magie materialisieren
-          Kann als einziger Drache Magie in der reinsten Form verwenden
-          Werden bis maximal 30 Meter groß
 
 
2.     Metalldrachen
 
Golddrache: Element Feuer / Grundgesinnung: Rechtschaffen Gut
 
Stammvater: Vanghki (vor 5000 Jahren im Kampf gegen eine Übermacht von 300.000 Y’lix gestorben)
 
 
 
Bekannte Familien (nach Rassenreinheit. Bei den folgenden Drachenrassen sind die Familien ebenfalls nach Rassenreinheit eingeteilt): Alibakkar, Râm’dul, Hy’szokh
 
Jede Familie hat eine Spezialfähigkeit!
 
Alibakkar - Wahres Wandeln:Wenn der Alibakkar ab dem erwachsenen Drachenalter Jemanden berührt, kann er sich automatisch in die Person wandeln und erhält dessen Stärke und Fähigkeiten, egal welchem Geschlecht, Alter oder welcher Rasse der Berührte angehört. Der Alibakkar kann die Information immer wieder anwenden und sich somit beliebig oft in den Berührten wandeln!
 
Anmerkung: Es gibt nur noch 2 Alibakkar: Fthaldamos - alias Jenki - und sein Vetter Dyhenaar (Beide von Rechtschaffen Guter Gesinnung auf Rechtschaffen Böse Gesinnung umgeschwenkt!)
 
Râm’dul – Goldgift: An den Schwänzen der Râm’dul sind besondere Dornen ausgebildet, die sie ab dem erwachsenen Drachenalter einsetzen können. In den Dornen befindet sich Gift, das sie absondern können. Wird Jemand damit getroffen, vergoldet er binnen 4 Plays. Es sollte dementsprechend ganz dringend mit mehreren starken Heilzaubern und –Elixieren behoben werden!
 
Hy’szokh – Goldzähne und goldener Magen: Ab dem erwachsenen Drachenalter haben die Hy’szokh ein goldenes Gebiss und unzerstörbare Zähne. Sie können somit alles kauen und ebenso alles essen, was sie nur möchten, ohne dass es ihnen schadet oder sie eine Wirkung merken, egal um welchen Trank, welches Gift, usw. es sich handelt
 
 
-          Werden von Feuer geheilt
-          Immunität gegen alle Gifte
-          Bis zu drei Zahnreihen pro Kiefer
-          Golddrachenhauch: Ein goldenes Feuer, das noch intensiver als Urfeuer ist. Beim Speien wird für Warmblüter hochgiftiger Qualm erzeugt, der nach 2 Plays zum Tod führen kann. Es wirkt noch intensiver bei Dämonen, Untoten und anderen unheiligen Kreaturen
-          Nachtsicht
-          Stark schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Wandlung in Golddrachenmensch und Mensch ist möglich
-          Ab dem erwachsenen Drachenalter können die Familienspezialfähigkeiten angewandt werden
-          Sind in der Lage Magie zu wirken
-          Die mächtigsten und stärksten Metalldrachen
-          Werden bis maximal 50 Meter groß
 
 
Silberdrache: Element Luft / Grundgesinnung: Rechtschaffen Gut, manchmal Chaotisch Gut
 
Stammvater: Giliadh (starb mit Vanghki vor 5000 Jahren)
 
 
 
 
Bekannte Familien: Kraax’ghelzar, Lydup
 
Kraax’ghelzar – Silberspiegel: Ab dem erwachsenen Drachenalter kann der Kraax’ghelzar nach intensivem Training mit Auflegen seiner Klaue und starkem Konzentrieren die Oberfläche von allem zu einem silbernen, glänzenden Spiegel machen. Diese Fähigkeit ist äußerst wirksam gegen Magieanwender!
 
Lydup – Silberblick: Ab dem erwachsenen Drachenalter kann der Lydup trainieren mit seinem Blick ein willensschwaches Opfer zu einer Silbersäule erstarren zu lassen. Sollte es nicht auf Anhieb klappen, versilbert der Betroffene langsam und wird binnen 3 Plays zur Silbersäule!
 
 
-          Bis zu vier Zahnreihen pro Kiefer
-          Silberhauch: Eine silberne, stark giftige Giftwolke, in deren Innerem silberne Blitze wüten, die besonders effektiv gegen Metallkreaturen sind (z.B. Eisengolem, Metalldrache, usw.)
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch möglich
-          Wandlung in Silberdrachenmensch und Mensch ist möglich
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Sind in der Lage Magie zu wirken
-          Ab dem erwachsenen Drachenalter können die Familienspezialitäten angewandt werden
-          Werden bis maximal 60 Meter groß
 
 
Bronzedrache: Elemente Wasser / Elektrizität / Grundgesinnung: Rechtschaffen Gut
 
Stammvater: Malakhaz (vor 2000 Jahren sind ihm beim Fliegen die Flügel gerissen und er stürzte in den Tod)
 
 
 
Bekannteste Familie: Dabannar
 
Dabannar – Kräfte aufsaugen: Ab dem erwachsenen Drachenalter kann ein Dabannar nach dem Tod eines Feindes seine besonderen Hohlräume in den Zähnen nutzen und den toten Feind aussaugen um sich dessen Stärke einzuverleiben. Nach dem Prozess schließen sich die Hohlräume der Zähne augenblicklich wieder!
 
 
-          Nur eine Zahnreihe pro Kiefer
-          Bronzehauch: Ein bronzenes Feuer kocht über die Feinde hinweg, das nach einem riesigen Feuerschwall augenblicklich erkaltet, sodass die ehemalige Feuerlanze ein riesiger Bronzeklotz ist, der auf den Boden donnert. Wer nicht schnell genug entkommt, wird zermalmt
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist nicht möglich
-          Wandlung in Bronzedrachenmensch und Mensch ist möglich
-          Giftiger, nicht ätzender Speichel
-          Ab dem erwachsenen Drachenalter kann die Familienfähigkeit angewandt werden
-          Immunität gegenüber Blitzen
-          Werden bis maximal 50 Meter groß
 
 
Kupferdrache: Element Erde / Grundgesinnung: Chaotisch Gut
 
Stammvater: Zizakh (schon früh, vor 11.000 Jahren, gestorben als er gegen Klauth kämpfte und dieser ihn unbeabsichtigt erschlug)
 
 
 
-          Die kleinsten, aber schnellsten Metalldrachen
-          Unendliche Ausdauer
-          Bis zu zwei Zahnreihen pro Kiefer
-          Kupferhauch: Ein hochgiftiger Brodem zieht über den Feind hinweg, der alles mit Kupferstaub voll bläst und verkupfert, was im Weg steht
-          Schwefelhaltiger Speichel
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch möglich
-          Wandlung in Mensch ist möglich, kein Kupferdrachenmensch
-          Äußerst weise und intelligent
-          Immunität gegen Magie in allen Sparten
-          Werden bis maximal 20 Meter groß
 
 
Messingdrache: Element Feuer / Grundgesinnung: Chaotisch Gut
 
Stammvater: Curion (Vor 2000 Jahren an starker Altersschwäche gestorben)
 
 
 
-          Immunität gegen jede Krankheit
-          Die zweitkleinsten und zweitschnellsten Drachen
-          Bis zu zwei Zahnreihen pro Kiefer
-          Die Zunge ist klebrig wie bei einem Chamäleon und kann bis zu 5 Meter herausgeschossen werden
-          Messinghauch: Dieselbe Wirkung wie der Kupferhauch
-          Schwefelhaltiger Speichel
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist nicht möglich
-          Wandlung in Messingdrachenmensch ist möglich, nicht in Mensch
-          Sehr talentierte Jäger
-          Die leisesten aller Drachen (geräuschloses Fliegen)
-          Werden bis maximal 25 Meter groß
 
 
3.     Elementdrachen
 
Roter Drache: Element Feuer / Grundgesinnung: Chaotisch Böse
 
Stammvater: Klauth (Als Einziger der Urväter immer noch am Leben! Haust im Grat der Welt – dem Geburtsort aller Stammväter – wo er nach reinrassigen Drachen jagt um ihnen die Essenzen zu stehlen um sein eigenes Leben zu verlängern à wurde von den Drachen verflucht!)
 
 
 
 
Bekannte Familien: Avalon, Zijakhar, Kraag’zell
 
Avalon – Essenzenraub: Einem Wesen kann – je nach Rassenreinheit – mit mehr oder weniger Erfolg die Essenz geraubt werden. Dabei wird das Leben je nach Reinheit verlängert, sowie die Kraft, Zauberkraft und Geisteskapazität des Avalon!
 
Zijakhar – Eins mit dem Feuer: Ab dem ehrwürdigen Drachenalter kann der Zijakhar mit intensivem Training mit dem Feuer verschmelzen, sodass sein Körper das reine Urfeuer ist. Er hat somit keinen festen Körper mehr, hat jedoch dieselbe Stärke wie zuvor, als „fester“ Drache
 
Kraag’zell – betörende Stimme: Bereits im Jungdrachenstatus können die Kraag’zell ihre Stimme so sympathisch stellen, dass der Zuhörer in eine Trance versetzt wird, sofern er keinen Eisernen Willen besitzt, wobei er mit allem übereinstimmt was der Drache sagt. Selbst wenn das Opfer einen Eisernen Willen hat, ist es so beruhigt und besänftigt, dass es keinen Groll mehr gegen den Drachen verspührt!
 
 
-          Immunität gegen Feuer (=> wird von diesem geheilt)
-          Große Anfälligkeit gegen Eis und Wasser
-          Bis zu drei Zahnreihen pro Kiefer
-          Die Kopfplatten sind schon im Jungdrachenstatus unzerstörbar
-          Feuerdrüsen sind schon im Nestlingalter funktionstüchtig
-          Reinerer Feuerbrodem als die anderen Drachen
-          Schwefelhaltiger Speichel
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Wandlung in roter Drachenmensch und Mensch möglich
-          Äußerst listig und weise
-          Können Feuermagie nutzen
-          Die Mächtigsten Elementdrachen
-          Werden bis maximal 70 Meter groß
 
 
 
Weißer Drache: Element Eis / Grundgesinnung: Chaotisch Böse
 
Stammvater: Xerxes (wurde vor 6000 Jahren im Kampf vom Ersten aller Eisriesen erschlagen, den er kurz danach selbst noch den tödlichen Biss am Hals versetzen konnte)
 
 
 
Bekannte Familien: Vuss’kheb, Tishasa
 
Vuss’kheb – Aura des Winters: Ab dem erwachsenen Drachenalter können die Vuss’kheb eine Aura des Eises um sich legen, dass um ihren Körper im Radius von 100 Metern eine Temperatur von -300° herrscht
 
Tishasa – Eisgolem: Ab dem ehrwürdigen Drachenalter ist es den Tishasa nach langem Training möglich aus nahe liegendem Eis mit knapper Konzentration riesige Eisgolems zu erschaffen, die so hart wie aus Stahl sind und ebenso stark
 
 
-          Immunität gegen Eis und Wasser (=> wird davon geheilt)
-          Große Anfälligkeit gegen Feuer
-          Bis zu vier Zahnreihen pro Kiefer
-          Die Bauchschuppen sind so hart wie die restlichen Schuppen, bereits im Nestlingstatus
-          Eishauch: Ein Kältehauch, der doppelt so kalt wie Phosphorgas ist, dringt aus dem Maul des Drachen, der imstande ist alles einzufrieren!
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Können Eismagie wirken
-          Wandlung in weißer Drachenmensch und Mensch möglich
-          Hohe Ausdauer
-          Werden bis maximal 50 Meter groß
 
 
 
Blauer Drache: Element Elekrizität / Grundgesinnung: Rechtschaffen Böse
 
Stammvater: Durios (starb vor 1500 Jahren während den Rassekriegen gegen die Schöpfer)
 
 
 
Bekannteste Familie: Zezell
 
Zezell – Donnerhorn: Ab dem ehrwürdigen Drachenalter sind die Zezell in der Lage mit dem mächtigen Horn über ihren Nüstern Gewitterstrahlen abzusondern, die reiner als jeder Blitz und sogar reiner als ihr Brodem ist. Zudem können sie mit dem Horn mächtige, schwüle Gewitter heraufbeschwören
 
 
-          Immunität gegen Elektrizität (=> wird davon geheilt)
-          Anfälligkeit gegen Wasser
-          Sehr gutes Gehör (einzige Drachenspezies mit sichtbaren Ohren)
-          Die Schuppen am Schwanz sind bereits im Jungdrachenstatus unzerstörbar
-          Bis zu drei Zahnreihen (Zähne wachsen nach oben, sowie unten: siehe Bild)
-          Donnerhauch: Eine dichte Gewitterwolke, in der reine Blitze um sich schlagen, wird aus dem Maul des Drachen gespieen
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist nicht möglich
-          Können Donnermagie wirken
-          Wandlung in blauer Drachenmensch und Mensch möglich
-          Die wortkargsten Drachen
-          Werden bis maximal 70 Meter groß
 
 
Brauner Drache: Element Erde / Grundgesinnung: Neutral Böse (in 60% der Fälle)
 
Stammvater: Aulez (vor 6000 Jahren gestorben durch einen Hinterhalt, den Drow mit Verbündeten im Gebirge ausheckten)
 
 
 
 
Bekannteste Familie: Gugrandâr
 
Gugrandâr – Erzbeherrschung: Ab dem ehrwürdigen Drachenalter ist es den Gugrandâr möglich die Kontrolle über sämtliche in der Natur vorkommenden Erze zu erlangen, wodurch sie auch in der Lage sind z.B. Eisenrüstungen zu kontrollieren und zu verformen, wie sie es wünschen
 
 
-          Immunität gegen Erde, Feuer und Luft (=> wird von den entsprechenden Magiesparten geheilt)
-          Anfälligkeit gegen Eis
-          Kann nicht fliegen
-          Kann unter Wasser atmen und sich dort auch fortbewegen
-          Die Schuppen sind schon ab dem Jungdrachenstatus überall unzerstörbar, außer am Bauch, dort von Geburt an stahlhart (ab erwachsenem Drachenalter hart wie Mithril, wobei es auch bleibt)
-          Können in Gebirgen mit dem Stein verschmelzen und sich somit unsichtbar machen
-          Sehr schwerfällig
-          Starke Sehschwäche bei Sonne
-          Bessere Nachtsicht als andere Drachen
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Noch besser ausgebildeter Geruchssinn
-          Können nur Feuer spucken, keine Spezialdrüse
-          Können bis zu sechs Monate ohne Fleisch, Obst, Gemüse, etc. auskommen (essen dann z.B. Steine)
-          Können Erdmagie wirken
-          Nur eine Zahnreihe in jedem Kiefer
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Wandlung in brauner Drachenmensch und Mensch ist möglich
-          Werden bis maximal 35 Meter groß
 
 
Grüner Drache: Element Luft / Grundgesinnung: Rechtschaffen Böse
 
Stammvater: Valla’sseb (starb vor 3000 Jahren, als die „Alten“ seinen Sumpf belagerten und eroberten)
 
 
 
Bekannteste Familie: Zt’rakta
 
Zt’rakta – Giftproduktion: Ab dem erwachsenen Drachenalter können die Zt’rakta aus allen körpereigenen Säften hochgiftige Substanzen produzieren, die selbst für Dämonenprinzen tödlich sein können!
 
 
-          Immunität gegen alle Gifte (=> wird davon geheilt)
-          Schuppen sind weicher als bei anderen Drachen
-          Exzellentester Geruchssinn von allen Drachen
-          Angeborene Eitelkeit
-          Zähne die hart wie Diamant sind
-          Bis zu 5 Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Seuchenhauch: Ein Schwall hochgiftiger Gase bläst auf das Opfer nieder, der dabei sofort erkranken könnte. Es muss binnen 2 Plays geheilt werden, sonst stirbt der Betroffene am Gift. Dies betrifft alle Kreaturen, die nicht giftimmun sind!
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich
-          Wandlung in grüner Drachenmensch und Mensch ist möglich
-          Können sich auch von Müll ernähren
-          Der ätzendste Speichel aller Drachen
-          Werden bis maximal 80 Meter groß
 
 
Schwarzer Drache: Element Wasser / Grundgesinnung: Chaotisch Böse
 
Stammvater: Ancalagon (starb vor 9000 Jahren im Kampf gegen unbekannte Feinde. Sein Leichnam wurde wenige Tage nach dem Tod im Gebirge aufgefunden)
 
 
 
Bekannteste Familie: Sezeb’ox
 
Sezeb’ox – Ruf des Todesdrachen: Den Sezeb’ox ist es ab dem ehrwürdigen Drachenalter möglich einen Schrei loszulassen, der alle schwachen und mittelstarken Einheiten augenblicklich tötet, wenn sie den Schrei vernehmen. Nur starke Kreaturen bleiben verschont. Dies kann auf dem Schlachtfeld von entscheidendem Vorteil sein!
 
 
-          Immunität gegen Schwarzmagie (=> wird davon geheilt)
-          Anfällig gegen Licht
-          Kann unter Wasser atmen
-          Strahlt gigantisches Charisma gegenüber bösen Wesen aus, sodass sich diese um einen schwarzen Drachen scharen
-          Angeborener Drang zur rohen Gewalt und Chaosverbreitung
-          Bis zu drei Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Die schärfsten Zähne aller Drachen
-          Schwarzer Hauch: Eine schwarzes, unheiliges, intensiveres Feuer wird auf den Gegner geschossen, das besonders gegenüber guten Wesen sehr effektiv ist. Dabei wird ein für Warmblüter hochgiftiger Qualm erzeugt, der unbehandelt nach 2 Plays zum Tod führen kann!
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist möglich (Hier kommt noch „Tod“ als Zusatzbefehl hinzu, das jedoch nur bei schwachen Kreaturen wirkt)
-          Wandlung in schwarzer Drachenmensch und Mensch möglich
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Werden bis maximal 30 Meter groß
 
 
4.     Juwelendrachen:
 
Amethystdrache: Element Erde / Grundgesinnung: Neutral
 
Stammvater: Jughulek (Todesgrund unbekannt, es wird geschätzt, dass er vor 15.000 Jahren verstarb)
 
 
 
-          Magieimmunität, wie bei allen Juwelendrachen
-          Die Schuppen sind ab dem Jungdrachenstatus überall unzerstörbar, nur die Augen und das Maul bieten Angriffsfläche
-          Schnell und agil
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist nicht möglich
-          Können Erdmagie Wirken
-          Bis zu drei Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Amethysthauch: Ein amethystfarbener Hauch wird aus dem Rachen des Drachen gespieen. Dabei handelt es sich um schwere Edelsteinbrocken, die Gegner erschlagen können, da sie mit unglaublicher Wucht herausgeschossen werden!
-          Normaler Speichel
-          Wandlung in Amethystdrachenmensch und Mensch ist möglich
            -    Werden bis maximal 15 Meter groß
 
 
Kristalldrache: Element Luft / Grundgesinnung: Chaotisch Neutral
 
Stammvater: Ghalarion (wurde vor 2000 Jahren versehentlich für eine Kristallader im tiefen Schlaf gehalten und wurde dabei im Schlaf getötet von Warmblütern)
 
 
 
-          Magieimmunität
-          Kann durch die speziellen Kristallschuppen Magie reflektieren
-          Undurchdringbare Schuppen am Torso und den Klauen
-          Die kleinsten und schnellsten Drachen überhaupt
-          Haben 2 Schwänze
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch ist nicht möglich
-          Können durch gespeichertes Licht in der Dunkelheit ein Eigenlicht absondern
-          Nur eine Zahnreihe in jedem Kiefer
-          Kristallhauch: Rasiermesserscharfe Kristallsplitter jagen mit Hochdruck aus dem Maul des Kristalldrachen. Selbst die kleinsten, stecknadelkopfgroßen Splitter haben den Durchschlag einer Pistolenkugel
-          Normaler Speichel
-          Wandlung in Kristalldrachenmensch möglich, nicht in Mensch
-          Werden bis maximal 10 Meter groß
 
 
Saphirdrache: Element Erde / Grundgesinnung: Rechtschaffen Neutral
 
Stammvater: Chezz’ekhian (starb kürzlich – vor 500 Jahren – durch Materialisierung => wurde selbst zu einer Saphirstatue)
 
 
 
 
 
-          Magieimmunität
-          Können sich zu unzerstörbaren Saphirstatuen materialisieren (Wenn man es zu oft und schnell macht, kann der Drache dies nicht mehr rückgängig machen und bleibt eine Saphirstatue)
-          Unzerstörbare Schuppen, nur die Augen und das Maul bieten Angriffsfläche
-          Bis zu 2 Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch möglich
-          Saphirhauch: Ein saphirfarbenes Feuer dringt aus dem Maul des Drachen, das besonders stark bei Giftkreaturen wirkt und ansonsten ein noch reineres Urfeuer darstellt
-          Normaler Speichel
-          Wandlung in Mensch möglich, nicht in Saphirdrachenmensch
-          Werden bis maximal 15 Meter groß
 
 
Smaragddrache: Element Luft / Grundgesinnung: Rechtschaffen Neutral
 
Stammvater: Xyla’koq (vor 1000 Jahren verschwunden)
 
 
 
 
-          Magieimmunität
-          Die Schuppen sind überall unzerstörbar außer am Kopf
-          Schnell und agil
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch möglich
-          Können bei Lichteinfall mithilfe ihrer Smaragdschuppen einen hochgiftigen Smaragdstrahl abschießen, der nach 4 Plays zum Tod führen kann
-          Bis zu drei Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Kann nur Feuer speien, keine Spezialdrüse
-          Normaler Speichel
-          Wandlung in Smaragddrachenmensch und Mensch möglich
-          Werden bis maximal 25 Meter groß
 
 
Topasdrache: Element Wasser / Grundgesinnung: Chaotisch Neutral
 
Stammvater: Burax’xess (wurde vor 1600 Jahren beim gigantischen Angriff auf Nilfheim erschlagen)
 
 
 
 
 
-          Magieimmunität
-          Völlig unzerstörbare Schuppen ab dem Jungdrachenalter, nur noch mit enormer Wucht auf den Kopf besiegbar
-          Können unter Wasser atmen und sich fortbewegen
-          Angeborene Unberechenbarkeit
-          Nachtsicht
-          Drakonischer Augenfluch möglich
-          Haben mächtige Topasstacheln auf dem Schwanz, die imstande sind auch mächtige Metalle zu bersten
-          Bis zu sechs Zahnreihen in jedem Kiefer
-          Kann nur Feuer speien, keine Spezialdrüse
-          Schwefelsäurehaltiger Speichel
-          Keinerlei Wandlung in andere Formen möglich
-          Werden bis maximal 30 Meter groß
 
  Es waren schon 12794 Besucher (28631 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=